20.06.2013

Schmucktechniken auf Kleidung

Eine Extemporale in DAT - Darstellungstechniken.
Die Stunde vorher haben wir Schmucktechniken besprochen und Arbeitsblätter dazu bekommen.
Außerdem sollten wir schon mal ein wenig an einer Schmucktechnik üben.
Ergebnis: (leider nur mit Handy, da Multi-Druck-Scanner kaputt... mimimimimi)

 Zu sehen ist eine Jacke mit Perlenstickerei (die kleinen Punkte), Wattestopfungen (die Tropfen) und Schnursteppung (Kringel). Für eine 45-Minuten-Zeichnung finde ich es relativ gut.

Dann kam die Extemporale: Wir sollten ein Oberteil zeichnen mit mind. 30 % Schmucktechnik.
Applikation war mir zu langweilig, 3 der anderen Formen hatte ich ja in der Vorwoche schon geübt, also wollte ich mal die "Inkrustation" versuchen.
Was das genau ist?
Ein Muster aus mehreren durchsichtigen Stoffschichten. Ganz oft bei diesen tollen Eiskunstlauf-Kostümen zu finden. 
Hier jedenfalls meine Variante:

An der rechten Seite hatte ich die Perlen vergessen und die Armeinsatznaht... Schande über mich... 
Aber sonst gefällt es mir ganz gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen