05.11.2012

Geschenke von der Insel

Mr. Hase ist am Wochenende nach Hause gekommen und hat mir ein paar hübsche Präsente mitgebracht.
Den Plum Pudding (Christmas Pudding) für meine Oma konnte ich leider nicht mehr fotografieren - das werde ich aber nachreichen, da dieses Gebäck bei uns auch erst an Weihnachten auf den Tisch kommen wird. ;)
 
Ich habe mir schon lange die Cup-Measurments gewünscht um original Amerikanische, Australische und Englische Rezepte auszuprobieren und hier sind sie:

Eigentlich wollte ich lieber welche, die aussehen, wie eine Matroschka - aber diese hier sind auch toll und ich liebe sie schon jetzt. 

Das nächste waren Lollies. 
Als Kind war ich mal im Center Parks in Holland. Auf der Heimfahrt haben meine Schwester und ich Lollies bekommen. Diese hatten eine Lolliekugel von Kindskopfgröße - und die wollte ich unbedingt nochmal haben.
Leider bekomme ich sie hier nicht - und wenn, dann mords teuer. Mr. Hase hat sie aber gefunden und brachte sie mit - obwohl sie irgendwie komisch klapperten. 
Jetzt wissen wir warum:
Schade... Ich hab mich schon so auf riesen Lutscher gefreut. Aber ok... Dann eben in kleinen Portionen.

Mr. Hase war in Stonehenge und hat von dort was hübsches mitbringen wollen. Ich bin auch total begeistert - nur leider passt der Ring nicht an seinen auserwählten Platz... Muss er eben mit dem Daumen vorlieb nehmen. ;)
Dafür vertrage ich den Schmuck wunderbar und das mag schon was heißen. 

Am Flughafen in London musste Mr. Hase noch ein wenig auf seinen Flug warten und bummelte durch die Duty-Free-Läden. Da haben ihn neben Kaffee und Chai Latte auch noch ein paar Schmuckstücke angelächelt. Aber nein... Nicht für sich selbst - er denkt an seine kleine Eule.

Auch ein paar Ohrringe waren dabei, aber irgendwo ist ein Element eines Ohrrings verloren gegangen. 
Wir hoffen, dass wir hier den Laden nochmal finden und die Ohrringe umtauschen können. Ansonsten macht Mr. Hase einfach das Element am anderen Ohrring auch noch ab.
Außerdem werde ich das obere Kettenelement weg machen - da es komisch absteht - und einzeln tragen.
Muss mir dann nur noch eine andere Kette besorgen - muss ich sowieso, da ich die Kette meiner Kettenuhr nicht vertrage und jedes Mal einen total verfärbten Hals bekomme. 

Ich freue mich sehr, dass Mr. Hase wieder da ist - vielleicht nicht für lange. 
Wer weiß, wann und wohin es ihn als nächstes verschlägt.

Morgen gibt es dann Bilder von einem Gewinnspiel auf Bento-Lunch-Blog und Neues aus der Backstube.

Kommentare:

  1. Hallo kleine Eule,
    dass ist ja wirklich süß von deinem Mr. Hase, dass er so lieb an dich denkt und dir von überall Geschenke mitbringt.
    Es ist wirklich immer schön so einen Mann an seiner Seite zu haben (hab mir zum Glück auch so ein Exemplar geschnappt) ^^
    Liebste Grüße, Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja.
      Ich bin auch ganz froh, dass ich ihn hab. Auch, wenn es nicht immer einfach ist - Es gibt immer mal Talfahrten - möchte ich ihn nie wieder missen.
      Musst nur aufpassen, dass man ihn dir nicht wegschnappt. Diese "Art" ist rar gesäht. ;)
      Und vielen, vielen Dank für deinen Kommi. Die sind hier leider genauso selten.

      Ganz herzliche Grüße zurück!

      Löschen