12.08.2012

Aufräumwütig...

Ich bin nicht ÜBERreinlich. Gar nicht!
Aber manchmal überfällt es mich fast.

Angefangen hat es in meinem Arbeitszimmer.
Ich brauche dringend Platz um einen neuen Arbeitstisch hinein stellen zu können und ich fing mit Papierkram an. Alte Zeitschriften; alte, miese Zeichnungen, alte Notizen... etc. Alles, was länger als ein Jahr nicht angefasst wurde flog hochkantig raus!
Mehrere Möbel müssen auch weichen und da der Sperrmülltermin noch weit ist, ist Platz zum zwischenlagern notwendig. Somit wurde auch im Keller alles rausgesucht, was weg kann, damit dort Platz ist um diese Sachen unter zu stellen. -> Einige Dinge finden sich in meinem Flohmarkt und es werden immer mehr!!!
Dort fertig ging es im Arbeitszimmer dann weiter. Ich finde immer was Neues zum wegschmeißen und was vielleicht noch jemand anderen interessieren könnte.
Nach und nach leeren sich die Schränke und ich bin richtig glücklich.
Danach folgte das fegen, saugen und wischen. Doch ich entdeckte Flecke, die bis in den Flur hineinreichten, also machte ich dort weiter. An der Tür zum Bad war auch unerklärlicher Dreck zu sehen - somit also weiter im Bad...
Und ehe ich mich versehe ist der Tag rum und ich finde mich an der Heizung im Schlafzimmer und staubwische zwischen den Heizungsrillen. Ó_ò

Ich erinnere nochmal: Ich bin keineswegs überreinlich! Ich hab nur ab und an solche komischen Putzanfälle!
Das Wohnzimmer und die Küche steht auch schon auf meinem Entrümpelplan. Als nächstes muss nämlich dringend eine neue Couch und ein Computertisch her. Die alten Möbelstücke fallen schon auseinander...

Schaut also auf jeden Fall ab und zu mal in den Flohmarkt hinein und sagt es weiter!!!
Sonst fallen diese Sachen vielleicht auch bald der Mülltonne anheim!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen